Aachener Bausachverständigentage Vortrag Innenraum Eurogress schmal

Institut | Geschichte

Das AIBau (Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik gGmbH) widmet sich seit seiner Gründung im Jahr 1985 schwerpunktmäßig der systematischen Bauschadensforschung. Aus den Ergebnissen von Schadenserhebungen, Umfragen und Vorortuntersuchungen werden praxisnahe Empfehlungen für das schadensfreie Bauen abgeleitet und Architekten, Ingenieuren, Fachplanern und Ausführenden vermittelt.
Das Institut ist aus einer Forschergruppe um Herrn Prof. Dr.-Ing. Erich Schild hervorgegangen, die ursprünglich an den Lehrstuhl Baukonstruktion III der RWTH Aachen University angegliedert war. In den Jahren 1992 bis 2013 wurde das AIBau von Herrn Prof. Dr.-Ing. Rainer Oswald und Herrn Dipl.-Ing. Günter Dahmen geführt. Nach dem Ausscheiden von Herrn Dipl.-Ing. Günter Dahmen und dem Tod von Herrn Prof. Dr.-Ing. Rainer Oswald haben Herr Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller und Herr Dipl.-Ing. Martin Oswald, M.Eng. die Geschäftsführung übernommen.

Gebäudeschnitt Firmensitz AIBau

 1,032 total views,  3 views today