Aachener Bausachverständigentage Vortrag Innenraum Eurogress schmal

Aachener Bausachverständigentage | Tagungsbände Print


Tagungsband: Leichte Dächer und Fassaden - Coverbild
1987

Leichte Dächer und Fassaden

Inhaltsverzeichnis

Seite 9
Möglichkeiten und Grenzen der Vereinfachung von Regelwerken aus der Sicht der Behörden und des DIN.
Ehm, Herbert

Seite 16
Tendenzen zur Vereinfachung von Regelwerken, Konsequenzen für Architekten, Ingenieure und Sachverständige aus der Sicht des Juristen.
Jagenburg, Walter

Seite 21
Grenzfragen bei der Gutachtenerstattung des Bausachverständigen.
Oswald, Rainer

Seite 25
Speichern oder Dämmen? Beitrag zur k-Wert-Diskussion.
Gertis, Karl A.

Seite 30
Konstruktive und bauphysikalische Problemstellungen bei leichten Dächern.
Pohl, Wolf-Hagen

Seite 53
Das geneigte Dach über Aufenthaltsräumen, Belüftung – Diffusion – Luftdichtigkeit.
Schild, Erich

Seite 60
Fallbeispiele zu Tauwasser- und Feuchtigkeitsschäden an leichten Hallendächern.
Lamers, Reinhard

Seite 68
Grossformatige Dachdeckungen aus Aluminium- und Stahlprofilen.
Kniese, Arnd

Seite 80
Stahltrapezblechdächer mit Abdichtung.
Dahmen, Günter

Seite 87
Glasdächer – bauphysikalische und konstruktive Probleme.
Balkow, Dieter

Seite 94
Fassadenverschmutzung, Ursachen und Beurteilung.
Oswald, Rainer

Seite 101
Leichte Aussenwandbekleidungen.
Liersch, Klaus W.

Seite 109
Aussenwandbekleidungen, Einschlägige DIN-Normen und bauaufsichtliche Regelungen.
Schaupp, Wilhelm

Seite 118
Diskussion 1.

Seite 123
Diskussion 2.

Seite 128
Diskussion 3.

Seite 132
Diskussion 4.
Tagungsband: Genutzte Dächer und Terrassen - Konstruktion und Nachbesserung begangener, bepflanzter und befahrener Flächen - Coverbild
1986

Genutzte Dächer und Terrassen – Konstruktion und Nachbesserung begangener, bepflanzter und befahrener Flächen

Inhaltsverzeichnis

Seite 9
Die Beweismittel im Bauprozess.
Vygen, Klaus

Seite 18
Juristische Probleme im Beweissicherungsverfahren.
Jagenburg, Walter

Seite 23
Die Nachbesserungsentscheidung zwischen Flickwerk und Totalerneuerung.
Schild, Erich

Seite 32
Zur Funktionssicherheit von Dächern.
Oswald, Rainer

Seite 38
Die Regelwerke zum Wärmeschutz und zur Abdichtung von genutzten Dächern.
Dahmen, Günter

Seite 51
Nutzschichten bei Terrassendächern.
Steinhöfel, Hans-Joachim

Seite 57
Die Detailausbildung bei Dachterrassen.
Zimmermann, Günter

Seite 63
Anforderungen an die Konstruktion von Parkdecks aus wasserundurchlässigem Beton.
Lohmeyer, Gottfried

Seite 71
Begrünte Dachflächen – Konstruktionshinweise aus der Sicht des Sachverständigen.
Oswald, Rainer

Seite 76
Parkdecks und befahrbare Dachflächen mit Gussasphaltbelägen.
Haack, Alfred

Seite 93
Detailprobleme bei bepflanzten Dächern.
Hoch, Eberhard

Seite 99
Begrünte Flachdächer aus der Sicht des Dachdeckerhandwerks.
Wolf, Gert

Seite 104
Ortungsverfahren für Undichtigkeiten und Durchfeuchtungsumfang.
Lamers, Reinhard

Seite 111
Grundüberlegungen und Vorgehensweise bei der Sanierung genutzter Dachflächen.
Rogier, Dietmar

Seite 123
Diskussion 1.

Seite 130
Diskussion 2.

Seite 134
Diskussion 3.

Seite 141
Diskussion 4.
Tagungsband: Rissbildung und andere Zerstörungen der Bauteiloberfläche- Coverbild
1985

Rissbildung und andere Zerstörungen der Bauteiloberfläche

Inhaltsverzeichnis

Seite 9
Umfang und Grenzen der Haftung des Architekten und Ingenieurs bei der Bauleitung.
Jagenburg, Walter

Seite 14
Umfang und Grenzen der Hinweispflicht des Handwerkers.
Siegburg, Peter

Seite 30
Inhalt und Form des Sachverstänigengutachtens.
Schild, Erich

Seite 38
Mechanismus und Erfassung der Rissbildung.
Pilny, Franz

Seite 49
Rissebildungen in Oberflächenschichten, Beeinflussung durch Dehnungsfugen und Haftverbund.
Oswald, Rainer

Seite 58
Setzungsschäden an Gebäuden, Ursachen und Planungshinweise zur Vermeidung.
Rybicki, Rudolf

Seite 68
Rissbildung in Leichtmauerwerk, Ursachen und Planungshinweise zur Vermeidung.
Schubert, Peter

Seite 76
DIN 18550 Putz, Ausgabe Januar 1985.
Dahmen, Günter

Seite 83
Anforderungen an die thermo-mechanischen Eigenschaften von Aussenputzen zur Vermeidung von Putzschäden.
Künzel, Helmut

Seite 89
Rissebewertung und Rissesanierung.
Rogier, Dietmar

Seite 100
Ursachen, Vorbeugung und Sanierung von Sichtbetonschäden.
Ruffert, Günther

Seite 108
Diskussion 1.

Seite 112
Diskussion 2.

Seite 114
Diskussion 3.

Seite 120
Diskussion 4.
Tagungsband: Wärem- und Feuchtigkeitsschutz von Dach und Wand - Coverbild
1984

Wärme- und Feuchtigkeitsschutz von Dach und Wand

Inhaltsverzeichnis

Seite 9
Regeln der Technik, Risiko bei nicht ausreichend bewährten Materialien und Konstruktionen -Informationspflichten/-grenzen.
Pott, Werner

Seite 16
Beratungspflichten des Architekten nach dem Leistungsbild des §15 HOAI.
Jagenburg, Walter

Seite 22
Fortschritt, Wagnis, Schuldhaftes Risiko.
Schild, Erich

Seite 33
Wärmeschutz an Aussenwänden – Innen-, Kern- und Aussendämmung, k-Wert und Speicherfähigkeit.
Haferland, Friedrich

Seite 47
Kerndämmung – Probleme des Schlagregens, der Diffusion, der Ausführungstechnik.
Lühr, Hans Peter

Seite 59
Bauphysikalische Probleme der Innendämmung.
König, Norbert

Seite 71
Technische Qualitätsstandards und Kriterien zu ihrer Beurteilung.
Oswald, Rainer

Seite 76
Flaches oder geneigtes Dach – Weltanschauung oder Wirklichkeit.
Schild, Erich

Seite 79
Langzeitbewährung von Flachdächern, Planung, Instandhaltung, Nachbesserung.
Rogier, Dietmar

Seite 89
Nachbesserung von Flachdächern aus der Sicht des Handwerkers.
Hummel, Rudolf

Seite 94
Bauphysikalische Probleme des geneigten Daches.
Liersch, Klaus W.

Seite 105
Regendichtigkeit und Mindestneigungen von Eindeckungen aus Dachziegel und Dachsteinen, Faserzement und Blech.
Dahmen, Günter

Seite 111
Diskussion 1.

Seite 116
Diskusssion 2.

Seite 121
Diskussion 3.

Seite 130
Diskussion 4.
Tagungsband: Feuchtigkeitsschutz und Feuchtigkeitssschäden an Außenwänden und erdberührten Bauteilen - Coverbild
1983

Feuchtigkeitsschutz und Feuchtigkeitsschäden an Außenwänden und erdberührten Bauteilen

Inhaltsverzeichnis

Seite 9
Abweichen von vertraglich vereinbarten Ausführungen und Änderungen bei der Nachbesserung.
Jagenburg, Walter

Seite 15
Verhältnismässigkeit zwischen Schäden und Schadensermittlung, Ausforschung – Hinzuziehen von Sonderfachleuten.
Schild, Erich

Seite 21
Bauphysikalische Betrachtungen zum Wassertransport und Wassergehalt in Aussenwänden.
Klopfer, Heinz

Seite 38
Aussenwände – Witterungsschutz im Fugenbereich – Fassadenverschmutzung.
Cziesielski, Erich

Seite 57
Feuchtigkeitsgehalt von Wandbauteilen.
Casselmann, Hans F.

Seite 66
Schäden und Oberflächenschutz an Fassaden.
Knötel, Dietbert

Seite 78
Messmethoden – Feuchtigkeitsmessungen an Baumaterialien.
Achtziger, Joachim

Seite 85
Kritische Anmerkungen zur DIN 18195.
Dahmen, Günter

Seite 95
Abdichtung erdberührter Aufenthaltsräume.
Rogier, Dietmar

Seite 103
Konstruktion und Ausführung von Wannen aus wasserundurchlässigem Beton.
Grube, Horst

Seite 113
Abdichtung von Nassräumen im Wohnungsbau.
Oswald, Rainer

Seite 119
Schlämmen, Putze, Injektagen und Injektionen. Möglichkeiten und Grenzen der Bauwerkssanierung im erdberührten Bereich
Schumann, Dieter

Seite 130
Diskussion 1.

Seite 132
Diskussion 2.

Seite 135
Diskussion 3.

Seite 141
Diskussion 4.
Tagungsband: Bauschadensverhütung unter Anwendung neuer Regelwerke - Coverbild
1982

Bauschadensverhütung unter Anwendung neuer Regelwerke

Inhaltsverzeichnis

Seite 7
Die besondere Situation des Architekten bei der Anwendung neuer Regelwerke und DIN-Vorschriften.
Schild, Erich

Seite 11
Die Haftung, des Sachverständigen im Zusammenhang mit den anerkannten Regeln der Technik.
Döbereiner, Walter

Seite 23
Haftung von Planer und Ausführendem bei Verstössen gegen allgemein anerkannte Regeln der Bautechnik.
Pott, Werner

Seite 30
Die Abdichtung von Flachdächern.
Hummel, Rudolf

Seite 36
Zur Belüftung zweischaliger Dächer.
Oswald, Rainer

Seite 44
Dachabdichtungen mit Bitumenbahnen.
Rogier, Dietmar

Seite 54
Die neue DIN 4108 und die Wärmeschutzverordnung, ihre Konsequenzen für Planer und Ausführende, winterlicher und sommerlicher Wärmeschutz.
Dahmen, Günter

Seite 63
Die neue DIN 4108 und die Wärmeschutzverordnung, ihre Konsequenzen für Planer und Ausführende, Tauwasserschutz im Inneren von Bauteilen nach DIN 4108, Ausg. 1981.
Casselmann, Hans F.

Seite 76
Zum Problem der Wärmebrücken*das Sonderproblem der geometrischen Wärmebrücke.
Schild, Erich

Seite 81
Wärmeschutz und notwendige Raumlüftung in Wohngebäuden.
Trümper, Heinrich

Seite 91
Schlagregenschutz von Aussenwänden, Neufassung in DIN 4108.
Künzel, Helmut

Seite 97
Die neue DIN 4109 – Schallschutz im Hochbau, ihre Konsequenzen für Planer und Ausführende.
Pohlenz, Rainer

Seite 109
Wärmedämm-Massnahmen und ihre schalltechnischen Konsequenzen.
Knop, Wolf D.

Seite 114
Diskussion 1.

Seite 119
Diskussion 2.

Seite 125
Diskussion 3.

Seite 133
Diskussion 4.
Tagungsband: Nachbesserung von Bauschäden - Coverbild
1981

Nachbesserung von Bauschäden

Inhaltsverzeichnis

Seite 7
Nachbesserung von Bauschäden in juristischer Sicht.
Jagenburg, Walter

Seite 14
Der Nachbesserungsanspruch – seine Grenzen.
Müller, Klaus

Seite 25
Probleme für den Sachverständigen bei der Entscheidung von Nachbesserungen.
Schild, Erich

Seite 31
Preisabschätzung bei Nachbesserungsarbeiten und Ermittlung von Minderwerten.
Klocke, Wilhelm

Seite 45
Grundüberlegungen bei der Nachbesserung von Dächern.
Rogier, Dietmar

Seite 61
Beispiel eines Bauschadens am Flachdach und seine Nachbesserung.
Grün, Eckard

Seite 70
Beispiel eines Bauschadens am Balkon/Loggia und seine Nachbesserung.
Jürgensen, Nikolai

Seite 75
Nachbesserung von Bauschäden an Bauteilen aus Beton.
Dartsch, Bernhard

Seite 96
Grundüberlegungen bei der Nachbesserung von Aussenwänden.
Arnds, Wolfgang

Seite 103
Beispiel eines Bauschadens an einer Aussenwand mit nachträglicher Innendämmung und seine Nachbesserung.
Sand, Friedhelm

Seite 108
Beispiel eines Bauschadens an einer Aussenwand mit Riemchenbekleidung und seine Nachbesserung.
Oswald, Rainer

Seite 113
Grundüberlegungen bei der Nachbesserung von erdberührten Bauteilen.
Schild, Erich

Seite 121
Beispiel eines Bauschadens an einem Keller in Fertigteilkonstruktion und seine Nachbesserung.
Höffmann, Heinz

Seite 128
Beispiel eines Bauschadens an einem Keller mit unzureichender Abdichtung und seine Nachbesserung.
Schlotmann, Bernhard

Seite 131
Diskussion 1.

Seite 135
Diskussion 2.

Seite 140
Diskussion 3.

Seite 144
Diskussion 4.
Tagungsband: Probleme Wärmeschutz von Außenwänden - Coverbild
1980

Probleme beim erhöhten Wärmeschutz von Außenwänden

Inhaltsverzeichnis

Seite 7
Die Haftung, des Sachverständigen für fehlerhafte Gutachten im gerichtlichen und aussergerichtlichen Bereich, aktuelle Rechtslage und Gesetzgebungsvorhaben.
Bleutge, Peter

Seite 24
Architekt und Haftung.
Jagenburg, Walter

Seite 32
Die Stellung des Sachverständigen als Helfer des Gerichts, Erfahrungen und Ausblicke.
Franzki, Harald

Seite 38
Veränderung des Leistungsbildes des Architekten im Zusammenhang, mit erhöhten Anforderungen an den Wärmeschutz.
Schild, Erich

Seite 44
Auswirkung zusätzlicher Wärmedämmschichten auf das bauphysikalische Verhalten von Aussenwänden.
Gertis, Karl A.

Seite 49
Witterungsbeanspruchung von Aussenwänden, Regeneinwirkung und thermische Beanspruchung.
Künzel, Helmut

Seite 57
Wärmedämmstoffe für Aussenwände, Eigenschaften und Anforderungen.
Cammerer, Walter F.

Seite 65
Aussenwand – Dämmsysteme, Materialien, Ausführung, Bewährung.
Heck, Friedrich

Seite 81
Untersuchung der Bauschäden an Fenstern.
Rogier, Dietmar

Seite 94
Der Einfluss des Fensters auf den Wärmehaushalt von Gebäuden.
Klein, Wolfgang

Seite 113
Die Erhöhung des optimalen Wärmeschutzes von Gebäuden bei erheblicher Verteuerung derWärme-Energie.
Seiffert, Karl

Seite 115
Diskussion 1.

Seite 120
Diskussion 2.

Seite 124
Diskussion 3.

Seite 130
Diskussion 4.