AACHENER BAUSACHVERSTÄNDIGENTAGE
2018

44. Aachener Bausachverständigentage: 

Fehlerfrei und doch mangelhaft -
Hinzunehmende Unregelmäßigkeit, hinnehmbarer oder zu beseitigender Mangel

Leitung: Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller



Montag 16. April 2018


 
09:30 Uhr Begrüßung
Tätigkeitsbericht des AIBAU
09:50 Uhr 1 Wichtige Neuerungen in bautechnischen Regelwerken - ein Überblick
Dipl.-Ing. Géraldine Liebert,
saSV für Schall- und Wärmeschutz, AIBAU, Aachen
10:20 Uhr 2 Hinzunehmende Unregelmäßigkeiten und Hinnehmbarkeit aus juristischer Sicht; Kostenangaben in Gerichtsgutachten
RA Ulf Köpcke,
Anwaltskanzlei Am Augustinerplatz, Freiburg
10:50 Uhr PAUSE
11:20 Uhr 3 Bagatellen - Minderung - Nacherfüllung; subjektive Werteigenschaften, Ausstrahlungsfaktoren, Minderung bei Unausführbarkeit, Unzumutbarkeit oder Unverhältnismäßigkeit
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller,
ö.b.u.v. Sachverständiger, AIBAU, Aachen/Neustadt
12:00 Uhr 4 Maßtoleranzen: Sind Passungen als Bewertungsgrundlage optischer Eigenschaften geeignet?
Dipl.-Ing. Ralf Ertl,
Obmann DIN 18202, München
12:20 Uhr Podiumsdiskussion
12:50 Uhr MITTAGSPAUSE
14:10 Uhr 5 Feuchte in Dachdämmstoffen - Bericht aus der Forschung
Dipl.-Ing. Ralf Spilker,
ö.b.u.v. Sachverständiger, AIBAU, Aachen
14:30 Uhr 6 Dachabdichtungen: Ungleichmäßigkeiten bei Nahtbreiten, Stoffdicken, Ebenheiten, Gefälle und Aussehen
Ludwig Held,
DDM, KM, ö.b.u.v. Sachverständiger, Reinheim
15:05 Uhr 7 Fallbeispiel AIBAU
Oberflächen von Holz: Risse, Äste, Verfärbungen und Bearbeitungsspuren
Dipl.-Ing. Martin Mohrmann,
ö.b.u.v. Sachverständiger, Sachverständigenbüro Holzbau und hygrothermische Bauphysik, Kiel
15:45 Uhr Pause
16:15 Uhr 8 Beläge aus Naturstein, Fliesen, Pflaster: Neue Fertigungstechniken und gesteigerte Verbrauchererwartung
Dipl.-Ing. Reiner Krug,
Deutscher Natursteinverband e. V., Würzburg
16:50 Uhr 9 Fallbeispiel AIBAU
Putz, Beschichtungen: Unebenheiten, Bedeutung von Lücken der Fugenfüllung, Flecken, Hohllagen, Ausblühungen, Abplatzungen, Risse

me. Jutta Keskari-Angersbach,
ö.b.u.v. Sachverständige, Offenbach
17:30 Uhr Podiumsdiskussion
18:00 Uhr Ende 1. Tag
19:00 Uhr Treffen im Foyer des Eurogress (bis ca. 22:30 Uhr)
 



Dienstag, 17. April 2018


 
08:30 Uhr 10 Stahlbetonfertigteile: Nach Herstellung, Transport und Montage makellos?
Dr.-Ing. Ralf Ruhnau,
CRP Bauingenieure, Berlin
09:00 Uhr 11 Sichtbeton: Zeitliche Veränderungen des Aussehens; Umsetzbarkeit optischer Zielvorstellungen
Dipl.-Ing. Matias Wenzel,
WENZEL + WENZEL Freie Architekten, Karlsruhe



Das aktuelle Thema:
Der merkantile Minderwert: technische und rechtliche Widersprüche
09:40 Uhr 12 Einleitung
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller,
ö.b.u.v. Sachverständiger, AIBAU, Aachen
10:00 Uhr PAUSE
10:30 Uhr 13 Merkantiler Minderwert: Üblichkeit bei Nacherfüllungen - Juristische Betrachtungen
Prof. Jürgen Ulrich,
Vorsitzender Richter am Landgericht a. D:., Schwerte
11:00 Uhr 14 Merkantiler Minderwert: Technische Verfahren?
Dipl.-Ing. Eric Thees,
ö.b.u.v. Sachverständiger, ISSTAS + THEES Ingenieure, Trier/Stuttgart/München, Präsident BTE
11:30 Uhr 15 Merkantiler Minderwert: (K)ein Thema für die Immobilienbewertung
Willi Schmidbauer,
ö.b.u.v. Sachverständiger, München, Präsident BVS
12:00 Uhr Podiumsdiskussion
12:40 Uhr MITTAGSPAUSE
14:00 Uhr 16 Minderung bei Erhalt oder Austausch?
Betrachtungen unter Nachhaltigkeitsaspekten
Dipl.-Ing. Martin Oswald, M.Eng.,
ennac GmbH, AIBAU Aachen
14:30 Uhr 17 Fluch und Segen von Qualitätsklassen in Regelwerken; Variantenbildung
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller,
ö.b.u.v. Sachverständiger, AIBAU, Aachen/Neustadt
15:00 Uhr 18 Schimmel im Bauteil: Abschottungen von Innenräumen - Bericht aus der Forschung
Dipl.-Ing. Silke Sous,
saSV Schall- und Wärmeschutz, AIBAU, Aachen
15:30 Uhr Podiumsdiskussion
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung
 
Programm 2018